UNTERSUCHUNG VON BAUWERKSABDICHTUNGEN    

Sie sind hier: Referenzen

 

Referenzen

Leckageortung in einer Tunnelkonstruktion
Leckageortung in einer Tunnelkonstruktion
Leckageortung in einer Tunnelkonstruktion
Leckageortung in einer Tunnelkonstruktion
Leckageortung in einer Tunnelkonstruktion

Leckageortung in einer Tunnelkonstruktion

Projekt Leckageortung in einer Tunnelkonstruktion
Ort 2008 - Limerick, Irland
Beschreibung

Ein Straßentunnel unterhalb des Flusses Shannon bei Limerick, Irland wurde zwischen 2006 und 2010 von einem internationalen Baukonsortium unter Federführung der STRABAG gebaut. 

TEXPLOR wurde 2008 mit der Überprüfung von Wassereinbrüchen am Südportal beauftragt. Ziel der Untersuchungen war es, die Kombiwände und die Unterwasserbetonsohle auf Dichtheit zu untersuchen. 
Folgende Fehlermöglichkeiten sollten überprüft werden: 
offene Fugen zwischen den Spundwänden mit der Gefahr von alluvialen Sedimenteinträgen in die Baugrube
„Fenster“ durch zu kurze Spundwände 
Unterströmungen unter den Spundwänden
Grundwasserströmungen unterhalb der King Piles (Trägerbohlwand)
Geologische Anomalien im Kalksteinhorizont
Korrosionspotentiale 
Die Messsensoren wurden in das Wasser auf die Betonoberfläche abgesenkt, die Tracer wurden in mehrere Pegel außerhalb des Dichtsystems eingespeist. Außerdem wurden verschiedene Fugen mit dem Einzelsensorsystem EFT® überprüft.
Die Messergebnisse wurden in einem umfangreichen Untersuchungsbericht dargestellt und beschrieben.