UNTERSUCHUNG VON BAUWERKSABDICHTUNGEN    

Sie sind hier: Referenzen

 

Referenzen

Hotelanlage mit schwarzer Wannenabdichtung
Hotelanlage mit schwarzer Wannenabdichtung
Hotelanlage mit schwarzer Wannenabdichtung
Hotelanlage mit schwarzer Wannenabdichtung
Hotelanlage mit schwarzer Wannenabdichtung

Hotelanlage mit schwarzer Wannenabdichtung

Projekt Hotelanlage mit schwarzer Wannenabdichtung
Ort 2015 - Kärnten, Österreich
Beschreibung

Eine neu errichtete Hotelanlage liegt direkt an einem Entwässerungskanal eines Sees. 

Die Bodenplatte der Hotelanlage wurde in sechs Abschnitten mit horizontalen Fugenbändern hergestellt, in den Aufstandsfugen der Außenwände wurden Fugenbleche eingearbeitet. Die Primärabdichtung bildet eine „schwarze Wanne“. 
 
Bald nach Übergabe wurde stehendes Wasser in der Fußbodenkonstruktion und aufsteigende Feuchtigkeit an den Innenwänden im Untergeschoß gemeldet. 
 
TEXPLOR wurde mit der Ursachenerhebung der Wassereintritte und der Ortung der Fehlstellen beauftragt. Die komplexen Untersuchungen wurden im Zeitraum von ca. sieben Monaten ausgeführt. Diese beinhalteten eine Grundlagendokumentation, Überwachung verschiedenster Kamerabefahrungen von Rohrleitungen, Messungen in ausgewählten Bereich mit den EFT® und FGM®-Messtechnologien im Außen- und Innenbereich der Hotelanlage.
Im Rahmen der Untersuchungen zeigte sich, dass nicht wie ursprünglich vermutet, drückendes oder stauendes Grundwasser ursächlich war, sondern die Schäden ausschließlich durch Niederschlagswasser an verschiedenen Eintrittsstellen hervorgerufen wurden. In Hohlkehlen und Dehnfugen konnte sich Wasser bis in weite Teile des Küchen- und Seminarbereichs ausbreiten.
Die umfangreichen detaillierten Untersuchungen wurden in einem Endbericht zusammengefasst, die nachfolgenden Sanierungsarbeiten wurden teilweise von TEXPLOR begleitet und dokumentiert.