UNTERSUCHUNG VON BAUWERKSABDICHTUNGEN    

Sie sind hier: Referenzen

 

Referenzen

Untersuchung einer Kelleraussenabdichtung

Im Kellergeschoß eines Einfamilienhauses kam es zu massiven Feuchteschäden an den Innenwänden. Hier war aufsteigende Feuchtigkeit bis in eine Höhe von ca. 1 m sichtbar.

Untersuchung einer Terrassenabdichtung

Unmittelbar nach Fertigstellung des Gebäudes kam es am Balkon des ersten Obergeschosses zu Wasserdurchtritten.

Hotelanlage mit schwarzer Wannenabdichtung

Eine neu errichtete Hotelanlage liegt direkt an einem Entwässerungskanal eines Sees.

Dichtheitsüberprüfung einer Tiefgaragenbodenplatte

Im Untergeschoß und der Tiefgarage eines Wohngebäudes traten Feuchte- und Wasserschäden auf.

Qualitätskontrolle der Folienabdichtung auf einer Dachterrasse

Auf der 58. Geschoßebene des derzeit höchsten Gebäudes Österreichs befindet sich eine umlaufende Terrasse, die mit einer SIKA® FPO Folie abgedichtet wurde.

Undichtes Flachdach mit intensiver und extensiver Begrünung

Auf dem Flachdach eines Einkaufszentrums sind zahlreiche Lichtkuppeln eingebaut. Das Geländerelief wurde mit EPS-Platten oberhalb der 3-lagigen Bitumenabdichtung ausgebildet.

Überprüfung von Dehnfugen auf einer Tiefgaragendecke

Wassereintritte in eine Tiefgarage waren direkt unterhalb einer Dehnfuge sichtbar.

Dichtheitsüberprüfung eines Schwimmteichs

In einem neu angelegten Schwimmteich traten Wasserverluste von ca. 2 cm pro Stunde auf.

Baugrubenumschliessung

Eine direkt an der italienischen Küste situierten Baugrubenumschliessung, bestehend aus kombinierten HZM Spundwänden, eingebunden in einen Tuffhorizont, wurde von uns auf Dichtheit überprüft.

U-Bahn Baustelle Bangkok

In einer in Bau befindlichen U-Bahnstation in Bangkok kam es zu massiven Wassereinbrüchen.

Qualitätskontrolle eines Abwasserbeckens

Ziel der Untersuchung war es, die Folienabdichtung eines Lagerbeckens von Gipsabwässern auf Dichtheit zu überprüfen und im Falle von Undichtigkeiten die Fehlstellen zu lokalisieren.

Qualitätskontrolle von Bauwerksumschließungen für U-Bahnstationen

Der Bau von U-Bahnstationen, speziell im dicht bebauten städtischen Bereich, ist mit hohen Investitionskosten und in vielen Fällen mit großen Risiken verbunden.

Dicht/Undichtmessung einer Folie für ein Heißwasserbecken

Die Energie einer Sonnenkollektoranlage wird in einem großen Heißwasserbecken gespeichert. Die Abdichtung bildet eine HDPE Folie, die von TEXPLOR nach Verlegung auf Dichtheit mit dem EFT®/MSS®-Verfahren überprüft wurde.

Leckageortung in einer Tunnelkonstruktion

Ein Straßentunnel unterhalb des Flusses Shannon bei Limerick, Irland wurde zwischen 2006 und 2010 von einem internationalen Baukonsortium unter Federführung der STRABAG gebaut.

Dichtheitsmonitoring von Deponieabwässern

Ein neues Überwachungssystem wurde erfolgreich in Kailin, China installiert.

Lagerbecken für kontaminierte Schlämme

Lagerbecken für kontaminierte Schlämme werden permanent auf Dichtheit überwacht

Permanentüberwachungssystem im Bergbaubereich

In einem finnischen Bergbau wurde ein neues Becken (Leach Pond) mit einem GSE Double Liner und einer Abdeckung errichtet. Ein MSS®Permanentüberwachungssystem wurde 2013 installiert.

Permanente Flachdachüberwachung

Auf dem Flachdach eines Tiefkühlhochlagers für ein pharmazeutisches Produktionsunternehmen wurde ein MSS® Permanent Monitoringssystem installiert.

Lagerbecken für Kohlekraftwerk

Ein neues Kohlekraftwerk wurde von RWE errichtet und Lagerbecken für die Kohlevorräte mit einer Folienabdichtung hergestellt. Das Becken hat eine Größe von ca. 173.000 m².

Ortung von Schwächezonen in einem Deponiedamm

Schwere sichtbare Schäden im Dammkörper eines Gipslagerbecken in Fuquan, China.

Ortung von Hohlräumen und Strukturschwächezonen im Untergrund

Nach einem Wasserrohrbruch wurden Hohlräume unterhalb von Gebäuden festgestellt, deren Lage und Ausdehnung erkundet wurde.

Zustandserhebung von Gleiskörpern

Der Zustand von zwei Gleiskörpern einer französischen Bahnlinie bei Metz wurde von TEXPLOR untersucht.

Ortung von Kontaminationen im Untergrund

Auf dem Gelände von ehemaligen chemischen Produktionsanlagen wurden Wohnhäuser errichtet.

Hohlraumerkundung in einem mittelalterlichen Wasserkanal

Bei Renovierungsarbeiten im „Vlietenkelder“, einem 95 m langen, mittelalterlichen Gewölbekanal in der belgischen Stadt Mechelen, wurden Hohlräume und Lecks hinter dem Mauerwerk festgestellt.

Zustandserhebung eines Hochwasserschutzdammes

Nach Hochwasser wurde der Zustand des Hochwasserschutzdammes an der March mit geophysikalischen Messmethoden in ausgewählten Bereichen untersucht.