UNTERSUCHUNG VON BAUWERKSABDICHTUNGEN    

Sie sind hier: Tätigkeiten > Monitoringsysteme

Monitoringsysteme

Texplor stellt kundenspezifische MSS® Dichtheitsüberwachungssysteme für jede Art von Folien her, die für Lagerbecken und Lagerflächen in Kraftwerken, chemischen Produktionsstätten, Deponien, Tankstellen, Tunneln, etc. eingesetzt werden.

Standardmäßig werden die MSS® CombiModule in den Liner integriert. Die Verlegung sämtlicher Kabeln erfolgt auf der Oberfläche, sodaß keine Installation unterhalb des Liners erfolgen muss. Die Langlebigkeit der MSS® CombiModule wurde von der Staatlichen Versuchsanstalt für Kunststoff- und Umwelttechnik (TGM), Wien, untersucht und deren Funktionsfähigkeit für 100 Jahre zertifiziert. 

Die patentierten MSS® Dichtheitsüberwachungssysteme werden kundenspezifisch und flexibel geplant.

Die Systeme arbeiten gemäß AS 6702, ASTM D 7909/14 und sind in der Lage, Leckagen ab 1 mm² Größe zu erfassen.

Herzstück der MSS® Dichtheitsüberwachungssysteme ist ein Zentralcomputer, der die Messzyklen steuert und in einer Datenbank abspeichert. Die Datenübertragung und –speicherung ist je nach Kundenwunsch über Internet möglich.

Im Leckagefall wird ein akustischer und visueller Alarm ausgelöst. 

Die Systeme können in bereits ältere Konstruktionen eingebaut werden.

Weitere Informationen über unsere Monitoringsysteme finden Sie hier.

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Wannenkonstruktionen aus Beton oder Geomembranen im Umweltbereich, z.B. in der chemischen Industrie oder Abfallbehandlungsanlagen
  • Deponiebau
  • Flachdächer
  • Gebäudeabdichtungen
  • Gebäudefugen und Fugenabdichtungen, z.B. bei Tankstellen oder Flugplätzen

Referenzprojekte im Bereich Permanentsysteme finden Sie hier.

Ein kurzes Video veranschaulicht unser MSS® Monitoringssystem. Bitte klicken Sie auf diesen Link.